Über mich

Ich bin Susanne Hausschmid, Kameracoach und wissensdurstige Optimistin.
Ich helfe Menschen, sich vor der Kamera wohl zu fühlen und von innen heraus zu strahlen. Personen sind keine Systeme, sie sind Individuen, es ist mein Anspruch, sie nach diesem Verständnis anzuleiten. Meine Lehrmeister sind Leute, denen ich weltweit begegne.

Mein Leitspruch ist: „Wer Dich und Deine Aussage spürt, wird Dich nicht vergessen“

Seit Jahren beobachte ich, wie Videobotschaften und Vorträge mit Zahlen und Fakten wenig begeistern. Mein Antrieb ist es, dies zu ändern, Impulse zusetzen, um damit erfolgreiche Verbindungen zu den Zuschauern aufzubauen.

Erfolgreiche Kommunikation bedeutet für mich, zu verstehen, was die Zuhörer sich wünschen.

Ich produzierte Filme, stand vor der Kamera, hörte Menschen zu, las viele Bücher, recherchierte und fand von der Oberfläche zum Gefühl. Früher half ich Menschen dabei, gut auszusehen. Heute verstehe ich, dass Fakten uns nicht verbinden.

Jetzt gehe ich mit meinen Kunden den Weg zur fesselnden Videobotschaft, zum inspirierenden Vortrag und darf weitergeben, wie man durch die Kamera erfolgreich kommuniziert, wie schön!

Gerne finden Sie mehr über mich auf Linkedin unter meinem Namen Susanne Hausschmid.

Lebensverlauf

Australien – 12 Jahre

Macau – 1 Jahr 

London – 2 Jahre

Bayern – der Rest

IMG_20210326_103347

Auszug aus einem Interview:

Warum tust du was tu tust?
Weil ich es liebe Menschen etwas zu geben, zu inspirieren, zu motivieren und dabei selbst immer wieder herausgefordert zu werden. Ich liebe es Fragen zu stellen, um am Ende herauszufinden, dass Blockaden einfach lösbar sind.

Viele Menschen wollen perfekt sein. Was ist für dich perfekt?
Die Natur und alle Lebewesen. Ein perfekt funktionierender Kreislauf. Es gibt Verfahren, wie Selbstheilung. Konstruktionen, Farben und Formen sind immer aufeinander abgestimmt. Gesetze und Regeln funktionieren, ganz ohne Straßenschilder. Wer hat das alles entwickelt? Bitte melde dich bei mir!

Was ist wichtiger: Intelligenz oder emotionale Intelligenz?
Für mich gibt es kein wichtiger. Die einen messen sich an ihrer Intelligenz und fragen sich vielleicht nicht, warum sie menschlich nicht so gut ankommen. Die anderen spüren sofort, wer sich wie fühlt, verstehen ohne zu sprechen. Sicher ist, dass wir Menschen uns meist nur durch Emotionen verbunden fühlen.

Was ist Erfolg für Dich?
Menschen positiv bewegt zu haben. Ich bin voller positiver Energie und darf sie anderen weitergeben. Das ist mein Erfolg.

Welches Ziel verfolgst du im Leben?
Mich ständig weiterzuentwickeln, positiven Einfluss zu haben. Die verschiedenen Farben der Menschheit zu verstehen, damit aus Urteil ein Fremdwort wird. Weise Menschen zu treffen. Zu Tieren und der Natur gut zu sein. Versuchen immer zu lieben.

Was machst du außerhalb deiner Arbeit?
Ich liebe was ich tue. Arbeit ist für mich keine Arbeit und damit ist außerhalb das Innerhalb. Ich versuche mich immer weiterzuentwickeln, ich fotografiere, lese, sehe Filme, pflege die Natur. Manchmal bin ich in den Bergen, oft im Wald und fast nie in der Stadt. Ich liebe es, Menschen aus anderen Ländern zu treffen, lost places zu entdecken, bildende Kunst zu erleben, zu philosophieren und außerhalb der Schachtel zu denken. Ok, das ist eine englische Redewendung ins Deutsche übersetzt. Querzudenken hört sich verklemmt an, findest du nicht?